Olaf Meyer weiterhin Gemeindebrandmeister in Ostercappeln – ein Kommentar

08.10.2018 – Ostercappeln

Weiterlesen ...Eine vierte Amtszeit von Olaf Meyer als Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Ostercappeln, es wird sie geben. Vier mal sechs Jahre an der Spitze der Gemeindefeuerwehr Ostercappeln. Wahnsinn. Das sind dann 24 Jahre und ich bin gerade einmal 29. Ich glaube, ich habe nur eine vage Vorstellung davon, was das für jemanden persönlich bedeutet. Das man nach gut 18 Jahren überhaupt noch Bock drauf hat. Als Gemeindebrandmeister kämpft man ja nun nicht mehr ständig an der „Front“. Viel Papierkram wartet neben dem normalen Feuerwehrdienst auf einen. Das sieht keiner. Ja doch … die Familie sieht es. Sie muss schon voll hinter einem stehen, sonst kann man das wohl vergessen.

Weiterlesen ...

Truppmannausbildung in 2018 erfolgreich abgeschlossen

27.09.2018 – Venne

Weiterlesen ...Seit vielen Jahren findet die gemeindeübergreifende Ausbildung der Feuerwehrnachwuchskräfte aus Bohmte und Ostercappeln in Venne statt. In 54 Stunden Theorie und Praxis wurde den Feuerwehrkräften grundlegendes feuerwehrtechnisches Wissen vermittelt. Das bewährte Ausbilderteam mit Nils Abke, René Barkau, Michael Strunk (Venne), Hartmut Dunkhorst und Sebastian Weitzmann (Hunteburg) bereiteten die Teilnehmer auf das zukünftige Feuerwehrleben vor.

Nach sechs Wochen Ausbildung legten die Teilnehmer die Truppmannprüfung Teil 1 am Feuerwehrhaus in Venne ab. Diese Prüfung gilt als wichtigste Prüfung eines Feuerwehrmannes oder einer Feuerwehrfrau.

Weiterlesen ...

Zweiter Ausbildungs-Workshop der Gemeindefeuerwehr Ostercappeln

18.08.2018 – Hitzhausen

Weiterlesen ...Aufgrund der positiven Erfahrungen des ersten Workshops (Bericht), wurde auch in diesem Jahr wieder ein gemeinsamer Ausbildungstag für alle Mitglieder der vier Ortsfeuerwehren der Gemeinde Ostercappeln angeboten. Das Thema war erneut die Brandbekämpfung. Passend dazu stand noch einmal das Abrisshaus der Familie Vennemann aus Hitzhausen als Objekt zur Verfügung.

 

Gemeindefeuerwehr Ostercappeln, Drehleiter Belm, THW Bad Essen

Weiterlesen ...

Sommerzeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Osnabrück

Juni/Juli 2018 - Dorum

Weiterlesen ...Die Jugendfeuerwehren des Landkreises Osnabrück trafen sich vom 30. Juni bis zum 7. Juli 2018 zum Kreiszeltlager in Dorum-Neufeld an der Nordsee. Wie auch in den letzten Jahren konnten dieses Mal Gäste aus den Partnerstädten Olsztyn / Allenstein (Polen) und Bolbec (Frankreich) und erstmals 3 Gast-Jugendfeuerwehren aus der Wesermarsch begrüßt werden.

Ein rund 40-köpfiger Vortrupp reiste einen Tag früherer an, um in die Infrastruktur für das Zeltlager zwischen Nordsee und Deich aufzubauen. Der Platz lag in unmittelbarer Nähe zum Freizeitbad "Watt’n Bad". Bis zum Abend war alles soweit hergerichtet, dass für den Samstag nur noch ein paar Kleinigkeiten anlagen.

Weiterlesen ...

Neue einheitliche Atemschutzüberwachung in der Gemeindefeuerwehr Ostercappeln

24.06.2018 – Ostercappeln

Weiterlesen ...Vor kurzem wurde das neue Feuerwehrkonzept der Gemeindefeuerwehr Ostercappeln vom Gemeinderat verabschiedet (Bericht NOZ). In diesem Konzept wird die Zusammenarbeit der Ortsfeuerwehren weiter gestärkt und als Einheit verstanden. In diesem Zusammenhang wurde seit einiger Zeit auch an einer neuen einheitlichen Atemschutzüberwachung (ASÜ) gearbeitet. Bei der Suche nach einer passenden Atemschutzüberwachungstafel, wo der Atemschutzeinsatz mit überwacht und dokumentiert wird, wurde man aber nicht direkt fündig. Somit wurde neben den üblichen erwerbbaren Lösungen auch der Eigenbau einer Tafel in Betracht gezogen.

Weiterlesen ...

7. Rasenmäher-Geschicklichkeitsturnier des MSC Venne e.V.

17.06.2018 - Venne
Weiterlesen ...Am vergangenen Sonntag konnte man in Venne wieder die Rasenmäher-Motoren schallen hören. Der Venner Motorsportclub hatte zum siebten Rasenmäher-Geschicklichkeitsturnier eingeladen. Neun Mannschaften bestehend aus drei Piloten/-innen nahmen teil. Und der Motorsportclub hatte mehrere unterhaltsame Geschicklichkeitsübungen vorbereitet: Beispielsweise dem Führen einer schwebenden Kette, das Balancieren von Bällen, ein Slalomkurs oder das Aufhängen von Wäsche an einer Leine. Besonderheit beim Slalom war, dass ein Pilot diesen blind durchfahren musste und sich nur anhand der Anweisungen einer zweiten Person orientieren konnte. Unser Team der Feuerwehr Venne verfehlte mit dem vierten Platz nur knapp das Podium.