Hydrantenpflege – Vorbereitungen auf den Winter

Oktober 2017 - Venne

c_196_147_16777215_00_images_news_2017_2017_11_07_hydrantenpflege_bild-001.jpgVon „O“ bis „O“, diese Faustregel für den wiederkehrenden Reifenwechsel zum Winter und Sommer kennen viele Autofahrer. Auch die Feuerwehr bereitet sich jedes Jahr im Oktober auf die kalte Jahreszeit vor. So werden dann im großflächigen Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr Venne alle 135 Unterflurhydranten auf ihre Funktion überprüft und der Verschlussdeckel gegen ein Einfrieren geschützt.

 

Dabei lohnt sich die jährliche Wartung aus mehreren Gesichtspunkten...

 

 

 

 

1. Es findet eine regelmäßige Überprüfung und Wartung statt
2. Zugewachsene Hydranten werden wieder freigelegt
3. Das Leitungsnetz wird gespült
4. Der Deckel wird durch ein Einfetten gegen Frost geschützt, die Wahrscheinlichkeit des Losbekommens im Einsatzfall wird deutlich erhöht
5. Die Feuerwehrmitglieder lernen die Standorte kennen und bekommen einen Eindruck von der Wasserversorgung in allen Ortsgebieten
6. Der Zustand der Wasserentnahmestellen wird dokumentiert und der Wasserbeschaffungsverband erhält einen vollständigen Bericht der Überprüfung

 

In diesem Jahr konnten alle 135 Hydranten an zwei Samstagen überprüft und gewartet werden. Insgesamt leisteten die Feuerwehrmitglieder rund 80 Stunden als Dienstleistung für den Wasserbeschaffungsverband.