Feuerwehr Venne

Gemeinde Ostercappeln

Wikingerschachturnier 2022

16.10.2022 - Venne

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_1.jpg

Nachdem wir 2021 das Wikingerschachturnier noch pandemiebedingt absagen mussten, fassten wir im Mai den Entschluss die Durchführung 2022 anzugehen. Um kein unnötiges Risiko einzugehen, planten wir ohne Kaffee und Kuchen und unsere „firetime“, kein Fassbier aus dem Glas und eine eingeschränkte Getränkekarte. Es sollte nur ein gemeinsames Turnier für Ortsmannschaften und Hilfsorganisationen geben, damit auch mit einer geringen Anzahl teilnehmender Mannschaften das Turnier durchgeführt werden konnte. Mitte Juni starteten wir dann mit den Einladungen und schalteten den Anmeldebereich und weitere Informationen auf unserer Homepage frei.


Was dann passierte hatte niemand so erwartet. Ende Juli hatten sich schon 24 Mannschaften fest angemeldet und es kamen noch immer Anfragen rein. Eine Warteliste musste eingerichtet werden…

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_2.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_3.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_4.jpg

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_5.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_6.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_7.jpg

Herausforderung 2022
Somit entschieden wir uns aufgrund der großartigen Resonanz das Turniersystem von 4 Gruppen auf 6 Gruppen umzustellen und so die Anzahl der Mannschaften auf 30 zu erhöhen.


Unsere Herausforderung für das 6. Wikingerschachturnier war somit, ein gemeinsames Turnier von Hilfsorganisationen und Ortsmannschaften, mit maximal 30 Mannschaften in 6 Gruppen, das erste Mal ein Achtelfinale und die Ermittlung der Plätze 1-8.


Insgesamt traten 28 Mannschaften mit ca. 230 Spielern in insgesamt 66 Spielpaarungen gegeneinander an. 10 Schiedsrichter und die Turnierleitung begleiteten die Partien und sorgten für die Einhaltung des Regelwerks und den reibungslosen Turnierablauf. Insgesamt waren wir an dem Tag mit 20 Mitgliedern vor Ort.

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_8.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_9.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_10.jpg

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_11.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_12.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_13.jpg

Das Turnier
Mit leichtem Zeitverzug starteten um 15.10 Uhr die meisten Partien. Von Anfang an konnten wir bei "Jung und Alt" den Spaß an dem skandinavischen Holzwurfspiel erkennen. Spannende Spiele waren zu beobachten und ließen alle mitfiebern. Laute Rufe, wenn ein Bauer getroffen wurde - anhaltender Jubel, wenn ein König viel. Bemerkenswert war dieses Jahr wie die Mannschaften miteinander umgingen. Gute Stimmung, auch wenn mal ein Spiel verloren ging. Dem Gewinner wurde gratuliert. Und wenn es mal knapp ausging und Glück das Spiel entschied, dann gratulierten sich beide Mannschaften zum spannenden Ausgang.


Nach den Achtelfinalspielen spielten die Verlierer-Mannschaften unter sich mit der Schlacht um Walhalla noch einen Trostpreis aus, den die Mannschaft des Reitvereines Venne gewinnen konnte.


Wer es ins Halbfinale geschafft hatte, dem war schon mal ein Preis sicher. Das die Spannung nochmals anstieg, war an den lauten Freudenschreien zu hören. Auch jetzt wurde unter den Verlierer-Mannschaften die weiteren Plätze mit der Schlacht um Walhalla ausgeworfen. Um 21.30 Uhr waren dann die Finalspiele beendet.

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_14.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_15.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_16.jpg

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_17.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_18.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_19.jpg

Die Platzierungen
Doch wen hatte der „Göttervater Odin“ am Ende alles auf den Sieger-Thron geholt und mit Preisen bedacht?

 

 Platz 1  FKK  100€ Gutschein Steakhaus Venne
 Platz 2  Häcker Küchen  8x Bogenschießen Gutschein Volltreffer
 Platz 3  FF Schwagstorf  80€ Gutschein Getränke Schwarze
 Platz 4  SPD Ortsverein  75€ Gutschein Gasthaus Beinker
 Platz 5  Die Funker  60€ Gutschein Getränke Schwarze
 Platz 6  TSV Theatergruppe  50€ Gutschein EDEKA Sander
 Platz 7  Saunaclub Stefanie  30€ Gutschein Venner Grill
 Platz 8  FF Herringhausen  1 Kiste Getränke Gutschein

 

Als die Sieger feststanden, war die Zeit zum Ausruhen gekommen. Wer Lust hatte, blieb und konnte den Tag bei kühlen Getränken, guten Gesprächen und super Stimmung ausklinken lassen. Dabei kündigten viele Mannschaften schon ihre erneute Teilnahme für 2024 an. Das hat uns sehr gefreut. :)

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_20.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_21.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_22.jpg

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_23.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_24.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_25.jpg

Danke an alle Helfer/-innen

Hiermit möchten wir uns bei allen bedanken, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Bei unserem Hauptsponsor dem Bauzentrum Joachimmeyer aus Hunteburg, den weiteren Sponsoren Steakhaus Venne, dem Volltreffer, Getränke Schwarze aus Hunteburg, dem Gasthaus Beinker, dem Edeka Markt Sander und dem Venner Grill.


Danke an Schützenverein und Heimat- und Wanderverein für die Bierzeltgarnituren und besonders dem Reitverein für die Nutzung der Hallen. Der Sandboden bleibt der perfekte Spieluntergrund.


Zum Schluss möchten wir uns auch wieder bei allen Kameraden/-innen und Partnern/-innen für die großartige Leistung bedanken. Mit Freude konnte man erneut beobachten, wie alle - trotz anfangs ungewissem Ablauf - an einem Strang gezogen haben. Eure Gesamtleistung vom Wochenende, inkl. Auf- und Abbau in Stunden: 238.

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_26.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_27.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_28.jpg

c_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_29.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_30.jpgc_360_240_16777215_00_images_news_2022_2022_10_16_wikingerschach_bild_31.jpg