Feuerwehr Venne

Gemeinde Ostercappeln

Brandeinsatz, gemeldeter Gebäudebrand

26.12.2021 - Venne
c_360_240_16777215_00_images_symbolfoto.jpg
Am zweiten Weihnachtsfeiertag alarmierte die Leistelle Osnabrück die Feuerwehren Schwagstorf und Venne sowie den Rettungsdienst und die Polizei um 17.39 Uhr zu einem Gebäudebrand an die Hauptstraße in Venne.
Eine Anruferin teilte zudem mit, dass im Obergeschoss Rauchwarnmelder zu hören sind, Rauch aus der Wohnung kommt, die Wohnung bewohnt und verschlossen ist.
Daraufhin musste von einer Personenrettung aus dem Obergeschoss ausgegangen werden. Die Drehleitereinheit Belm wurde nachalarmiert und die anfahrenden Kräfte aus Schwagstorf und Venne informiert.
 
Sechs Minuten nach Alarmierung traf das Tanklöschfahrzeug aus Venne am Einsatzort ein. Sofort erkundete der Einsatzleiter mit einer Wärmebildkamera das Gebäude.
Zu dem Zeitpunkt war der Bewohner der Wohnung wieder zurückgekehrt, hatte die Wohnung aufgeschlossen und lüftete die verrauchte Wohnung.
 
Mit der Wärmebildkamera kontrollierten wir die Räume. Als Ursache stellte sich verbranntes Essen auf dem Herd heraus.
Da wir keine weiteren Gefahren feststellten, konnten die Feuerwehren Schwagstorf und Belm den Einsatz abbrechen.
 
Der Bewohner wurde vom Rettungsdienst untersucht.
Gegen 18.30 Uhr war der Einsatz für uns beendet.