Feuerwehr Venne

Gemeinde Ostercappeln

Technische Hilfe, defekter Schlauch verursacht Ölspur

30.10.2020 – Venne

c_360_240_16777215_00_images_einsatz_2020_2020_10_30_oelspur_trecker_bild-003.jpg

Am Freitagmorgen wurde die Feuerwehr Venne um 09.14 Uhr zu einem Öleinsatz an die Vördener Straße gerufen. Ein defekter Schlauch an einem Traktor hatte für eine circa zwei Kilometer lange Ölspur auf dem Lutterdamm und hauptsächlich auf der Vördener Straße – Fahrtrichtung Vörden -  gesorgt.

 

Die Feuerwehr übernahm anfangs die Absicherung der Gefahrenstelle sowie ergänzende Ölbindearbeiten direkt am Traktor. Der Fahrer des Traktors konnte die Arbeitsmaschine in einem Seitenweg abstellen und einen Werkstattdienst verständigen. Dieser hatte beim Eintreffen der Feuerwehr bereits eine Auffangwanne unterhalb der Leckage platzieren können und mit der Reparatur begonnen. Der Traktor wurde auf einen Tieflader geladen und abgeschleppt.

c_360_240_16777215_00_images_einsatz_2020_2020_10_30_oelspur_trecker_bild-002.jpgc_360_240_16777215_00_images_einsatz_2020_2020_10_30_oelspur_trecker_bild-001.jpg 

Die Reinigung der Fahrbahn erfolgte durch ein Spezialunternehmen, welches dann später zusammen mit der Straßenmeisterei auch die Absicherung der Gefahrenstelle übernahm.

 

Nach gut einer Stunde brauchte die Feuerwehr zur Gefahrenabwehr nicht weiter tätig werden und konnte den Einsatz beenden. Verbrauchtes Bindemittel wurde im Anschluss am Baubetriebshof der Gemeinde wieder aufgefüllt.