Feuerwehr Venne

Gemeinde Ostercappeln

Technische Hilfe, Marder aus Netz befreit

14.05.2020 - Venne

c_360_240_16777215_00_images_einsatz_2020_2020_05_14_th_marder_bild-001.jpg

Am Donnerstag wurden wir kurz nach 17.00 Uhr von aufmerksamen Bürgern telefonisch informiert, dass sich am Niewedder Weg ein Marder in einem Zaun verfangen hat und sich offensichtlich nicht mehr aus eigener Kraft befreien kann. Zur genauen Lagefeststellung fuhren wir die gemeldete Stelle mit zwei Mitgliedern an.
Vor Ort konnte ein Steinmarder aufgefunden werden, der sich mit einer Pfote in einem Schutznetz verwickelt hatte und zwischen dem Schutznetz und einem Drahtzaun gefangen war. Wir befreiten das Tier, welches umgehend die Flucht antrat. Außerdem informierten wir die Leitstelle in Osnabrück sowie den Besitzer des Zauns, um ihn auf das Loch aufmerksam zu machen. Um 17.50 Uhr war der Einsatz für uns beendet.