Brandeinsatz, brennt Torf in der Panzerwanne einer Raupe

24.09.2019 - Venner Moor

c_196_147_16777215_00_images_einsatz_2019_2019_09_24_brand_raupe_moor_bild-001.jpgZu einem Brand wurde die Feuerwehr Venne heute um 14.39 Uhr in das Venner Moor gerufen. Arbeiter hatten nach dem Abstellen einer Raupe Brandgeruch an dem Fahrzeug wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt.

Der Fahrer der Maschine konnte den Brand mit eigenen Löschmaßnahmen vor dem Eintreffen der Feuerwehr zum Glück eindämmen. Anschließend wurde die schwer zugängliche und massive Stahlwanne von oben mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug geflutet. Parallel konnten zwei kleinere Blenden an der Wanne abgeschraubt werden, worüber weiteres Löschwasser eingebracht werden konnte.

 

FF Venne, Polizei

 

 

Durch die Hinzugabe von etwas Schaummittel konnte das Netzmittel (oberflächenentspanntes Wasser) besser in den trockenen Torf eindringen und die letzten Glutnester löschen.

 

Beim abschließenden Spülen von oben wurde ein Großteil des Torfes aus den zwei geschaffenen Öffnungen herausgespült.

 

An der Raupe entstand augenscheinlich kein Schaden. Sie blieb fahrbereit.