Brandeinsatz, brennt Strohpresse und Feld in der Nähe eines Waldes

06.07.2019 - Nordhausen

c_196_147_16777215_00_images_einsatz_2019_2019_07_06_flaechenbrand_nordhausen_bild-001.jpgAm Samstag brannte auf einem Stoppelfeld am Dübberort in Nordhausen eine Strohballenpresse. Das Feuer hatte sich auf weite Teile des Feldes ausgebreitet und drohte in Richtung eines Waldes weiterzulaufen. Um 13.11 Uhr wurden daher zur Unterstützung der Feuerwehren Hitzhausen und Ostercappeln die Tanklöschfahrzeuge aus Schwagstorf und Venne sowie ein LKW-Tankauflieger des Lohnunternehmes Kreyenhagen mit 30.000 Liter Wasser gerufen. Das Lohnunternehmen hat während der Hitzeperiode zwei solcher Auflieger mit Wasser gefüllt bereitstehen.

 

FF Hitzhausen, FF Ostercappeln, TLF Schwagstorf & Venne, Tankauflieger Kreyenhagen

 

 

Bereits auf der Anfahrt des Tanklöschfahrzeuges aus Venne konnte die Feuerwehr Hitzhausen "Feuer unter Kontrolle" melden. Auch Dank der Landwirte und dem Grubbern von Brandschneisen konnte das Feuer vor dem Wald gestoppt werden.

c_196_147_16777215_00_images_einsatz_2019_2019_07_06_flaechenbrand_nordhausen_bild-002.jpgc_196_147_16777215_00_images_einsatz_2019_2019_07_06_flaechenbrand_nordhausen_bild-003.jpgc_196_147_16777215_00_images_einsatz_2019_2019_07_06_flaechenbrand_nordhausen_bild-004.jpg

Die Feuerwehr Venne unterstützte mit der Wärmebildkamera die Löscharbeiten an der Strohballenpresse.