Technische Hilfe, Baum auf der Fahrbahn

13.03.2019 – Venne
Weiterlesen ...Aufgrund des stürmischen Wetters wurde die Feuerwehr Venne am Mittwochabend erneut zu einem Einsatz gerufen. Eine abgebrochene Baumkrone lag auf der Berlinger Straße. Gegen 18.15 Uhr rückte eine Besatzung mit dem Tanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle aus, zerkleinerte die Baumkrone mithilfe einer Handbügelsäge, entfernte das Hindernis und reinigte die Fahrbahn mit Besen. Nach gut 30 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.


FF Venne

Technische Hilfe, junger Baum droht mit Stützen auf Straße zu fallen

11.03.2019 – Venne
Weiterlesen ...Am Montagabend wurde die Feuerwehr Venne um 19.32 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz an die Hunteburger Straße gerufen. Laut Einsatzmeldung sollte ein junger Baum, mit einem Durchmesser von circa 10cm zusammen mit einem Stützgestell drohen auf die Straße zu fallen. Die Feuerwehr Venne war mit einem Fahrzeug vor Ort und legte zur Gefahrenabwehr die junge Birke inklusive dem Gestell vorsichtig zur Seite. Über die Leitstelle in Osnabrück wurde empfohlen den Bauhof zu verständigen, sodass der Baum zeitnah neu eingepflanzt und das Gestell repariert werden kann.


FF Venne

Technische Hilfe, umgekippte Buche versperrt Straße

09.02.2019 - Venne

Weiterlesen ...Zu einer umgekippten Buche, welche den Burlagen Weg in Höhe des Wanderparkplatzes am Wassertretbecken versperrte, wurde die Feuerwehr Venne am Samstagnachmittag um 14.49 Uhr gerufen. Die Ortsfeuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen aus, zerkleinerte den Baum mithilfe einer Motorsäge und räumte das Hindernis zur Seite. Die Gefahrenstelle wurde in beide Richtungen abgesichert. Die Polizei und der Waldbesitzer waren ebenfalls vor Ort. Nach circa 30min konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle besenrein verlassen.

 

FF Venne, Polizei

Brandeinsatz, brennt Holzhaufen

07.02.2019 - Venne
Weiterlesen ...Am frühen Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Venne um 17.31 Uhr zu einem Brand an den Buschortweg alarmiert. Zwischen dem Mindener Weg und dem Bruchquerweg brannte ein Haufen bestehend aus Ästen und Grünabfall. Eine akute Gefahr der Brandausbreitung bestand aufgrund des feuchten Wetters nicht. Zudem lag das Feuer mitten auf einer Wiese. Der anwesende Eigentümer lies den fast niedergebrannten Haufen mithilfe eines Traktors mit Erde bedecken. Die Feuerwehr brauchte nicht weiter eingreifen. Nach circa einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

 

FF Venne, Polizei